Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Ute Beyer Personal- und Organisationsentwicklung/Psych. Beratung & Coaching Ute Beyer gelten für alle Coachings-, Trainings- und  Beratungsaufträge (nachfolgend Veranstaltungen genannt) zwischen Ute Beyer (nachfolgend auch Auftragnehmer genannt) und ihren Auftraggebern (nachfolgend auch Kunden genannt).

Vertragsabschluss/Stornierungen

Verträge kommen durch mündliche oder schriftliche Willenserklärung des Auftraggebers und erst mit einer schriftlichen oder per Email gesendeten Vertrags- oder Auftragsbestätigung durch Ute Beyer PE/Psych. Beratung, Coaching zustande. Der Auftraggeber kann bis 30 Tage vor einer Veranstaltung kostenlos zurücktreten, danach werden 50% des Rechnungsbetrages in Rechnung gestellt. Eine Stornierung von Aufträgen innerhalb von 8 Tagen ist nur zu 100% des Rechnungsbetrages möglich.

Kann die vereinbarte Leistung seitens Ute Beyer zu einem bestimmten Termin aus wichtigem Grunde nicht erbracht werden, hat der Auftraggeber das Recht auf Nachleistung innerhalb von 4 Wochen. Als wichtiger Grund zählt z.B. Krankheit.
Bereits bezahlte Honorare werden ohne Abzug zurückerstattet. Weitere Haftungs- und Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Honorar

Ute Beyer hat als Gegenleistung zur Erbringung ihrer Leistungen Anspruch auf Bezahlung eines angemessenen Honorars durch den Auftraggeber. Das Honorar wird vertraglich vereinbart. Das Honorar ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug zu bezahlen. Zahlungsziele, Ratenzahlungen oder Sonderkonditionen sind vor Beginn der Veranstaltungen zu vereinbaren und im Coaching- bzw. Trainingsvertrag festzuhalten.Copyright

Urheberrechtsschutz und Copyright

Die im Rahmen von Veranstaltungen zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Die Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie stehen dem Auftraggeber zur Verfügung und gehen in dessen Eigentum über.  Ute Beyer (Psych. Beratung, Coaching, Ute Beyer Personal- und Organisationsentwicklung) behält sich alle Rechte an den Veranstaltungsunterlagen vor. Diese dürfen nicht ohne schriftliche Einwilligung in irgendeiner Form, auch für Zwecke der eigenen Unterrichts- oder Trainingsgestaltung, reproduziert, unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet, übersetzt, zur öffentlichen Wiedergabe benutzt und an Dritte weitergegeben werden – auch nicht auszugsweise. Im Übrigen gelten die deutschen Urheberrechtsbestimmungen.

Eigentumsvorbehalt

Ute Beyer, Ute Beyer Personal- und Organisationsentwicklung/Psych. Beratung, Coaching behält sich bei allen Lieferungen von Lehrmaterialien für Veranstaltungen das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Auftraggeber vor.

Datenschutz/Datenspeicherung

Die Auftragsabwicklung bei Ute Beyer, Personal- und Organisationsentwicklung/Psych. Beratung Ute Beyer erfolgt mit Hilfe elektronischer Datenverarbeitung. Mit der Auftragserteilung erklärt der Auftraggeber sein Einverständnis zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten. Die gespeicherten Daten oder Informationen werden, gleich welcher Art, über Teilnehmer und/oder die Geschäfts- und/oder Betriebsinterna des Auftraggebers streng vertraulich behandelt. In Bezug auf personenbezogene Daten gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der Auftraggeberdaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes.

Die Auftraggeberdaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens, Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie Ute Beyer dies bitte schriftlich mit.

Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG die zutreffende aktuelle Anschrift mitteilt, soweit eine Postsendung nicht unter der bisher bekannten Anschrift ausgeliefert werden konnte (§ 4 Postdienst-Datenschutzverordnung).

Haftung

Die jeweilige Veranstaltung wird nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Für erteilten Rat und die Verwertung der erworbenen Kenntnisse wird keine Haftung übernommen.

Sektenpassus

Die Veranstaltungen von Ute Beyer und Ute Beyer Personal-und Organisationsentwicklung/Psych. Beratung, Coaching beruhen auf einer fundierten wissenschaftlichen Grundlage und nicht auf weltanschaulichen Ideologien, rechts- und linksradikalen Gedanken bzw. Programmen oder Sektenkult. Ute Beyer, Personal- und Organisationsentwicklung Ute Beyer/Psych. Beratung, Coaching distanziert sich entschieden von Organisationen wie Scientology, der NPD etc. und lehnt jegliche Zusammenarbeit mit dieser oder ähnlichen Organisationen sowie ihnen nahe stehenden Unternehmen oder Personen ab. Eine Tätigkeit für Ute Beyer Personal- und Organisationsentwicklung – auch eine Honorartätigkeit – ist mit der Unterstützung o.g. weltanschaulicher Inhalte, Institutionen, Personen, Parteien und Körperschaften nicht vertretbar. Außerdem erklären die für Ute Beyer tätig werdenden Personen, dass sie nicht nach einer Methode von L. Ron Hubbard oder einer mit Hubbard zusammenhängenden Methode arbeiten.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Inkrafttreten

Für die vertraglichen Beziehungen gilt ausschließlich deutsches Recht. Der Gerichtsstand ist Nürnberg.

Stand Januar 2020